artikel_direkt.htm | t_responsepage

Nicht eingeloggt
Anmelden

Warenkorb (0)
0,00 €
Versand: 0,00 € (0 kg)

Neuheiten
SALE

Vergiftungszentrale Freiburg
+49 (0) 761-19240

Weitere Info...

Produktdetails

Beschreibung

Formenharz P

  • Hartelastisch, kantenfest
  • Sehr gut schleif- und polierbar
  • Thixotrop (nicht ablaufend)
  • Unter Vakuum hergestellt, daher optimal luftblasenfrei und homogen

Schwarz eingefärbtes Epoxidharz für Deckschichten im Formenbau. Hohe Kantenfestigkeit, polierbar. Formenharz P wird bei Raumtemperatur verarbeitet und ausgehärtet. Es läßt sich als Deckschicht in Verbindung mit Epoxidharz-Laminaten oder mit Laminierkeramik verarbeiten. Im Gegensatz zu metallgefüllten Systemen sind die Oberflächen polierbar. Die Deckschicht ist hartelastisch, also nicht spröde, und weist eine gute Kantenfestigkeit auf.

Verbrauch: ca. 0,6 kg/m² (Ø 0,5 mm Schichtstärke)

Härter P-25

Härter für Formenharz P mit einer Verarbeitungszeit von 20 Minuten.

  • Sehr gute chemische Beständigkeit (weitestgehend styrolbeständig)
  • Frei von Nonylphenol und Benzylalkohol

Mischungsverhältnis: 100 : 25 Gewichtsteile Harz : Härter
Verarbeitungszeit (125 g Ansatz/23 °C): ca. 20 Minuten
Gelierzeit
(bei 20 °C/1 mm Schichtstärke): ca. 2 Stunden
Aushärtezeit (bei 23 °C): 24 Stunden

Viskosität (ISO 3219/bei 25 °C):  150 -170 mPas
Flammpunkt (DIN-ISO 367): > 100 °C
Aminzahl (TS 31-97): 825 ± 50 mgKOH/g
Gardner-Farbzahl (DIN ISO 4630-2): < 8
H*-Equivalentgewicht (berechnet): 44 g/Eq.
Festkörpergehalt: 100 %

Wärmeformbeständigkeit: 70 °C

Verarbeitungshinweise im GFK-Formenbau
Auf den meisten Trennmitteln ist ein fehlerfreier Auftrag möglich. Sollten sich aufgrund schlechter Benetzung des Untergrundes dennoch "Augen" bilden, kann nach dem Angelieren (einige Stunden Härtung bei Raumtemperatur) auf die noch klebrige Schicht eine zweite Schicht Formenharz aufgetragen werden. Bei zwei Schichten werden jegliche Fehlstellen beseitigt.

Ablauf
1. Formenharz mit Pinsel auftragen, ca. 0,5 mm Schichtstärke, angelieren lassen (ca. 2 h bei Raumtemperatur)
2. Falls sich aufgrund des Trennmittels Fehlstellen ("Augen") bilden, eine zweite Schicht Formenharz auftragen, angelieren lassen
3. Harzreiche Kupplungsschicht aus Laminierharz, Glasfaserschnitzel + Baumwollflocken einige mm dick aufbringen
4. Glasgewebe in die nasse Kupplungsschicht legen und noch weitere Lagen Glas zur Verstärkung auflaminieren

Alle Arbeiten naß-in-naß ausführen, damit die Schichten untereinander gut haften.

Andere Aufbauten sind selbstverständlich möglich. Je nach Größe und Geometrie der Form kommen in Frage:

- Laminat direkt auf das Formenharz, aber beginnend mit sehr feinen Geweben, damit die Struktur nicht durchdrückt.
- Laminat aus Kohlefasergewebe, niedriges Gewicht der Form, hohe Steifigkeit.
- Laminat aus Kohlefasergewebe und als Zwischenlage Aramidwaben, sehr niedriges Formgewicht bei hoher Steifigkeit.
- Laminat aus Laminierkeramik; schneller Aufbau, sehr steife Formen, aber auch höheres Formgewicht.
- Massive, steife Formen aus Formenharz mit einer dickwandigen Hinterfütterung aus Harz und Füllstoffen wie z.B. Sand, Poraver und ähnlichem.

 

 

Variantenauswahl

Formenharz P + Härter P-25, Packung/ 400 g

320 g Formenharz P + 80 g Härter P-25
Lieferzeit kurzfristig Art.-Nr.: 1151540
15,47 € (Grundpreis 38,68 € /  kg)

Formenharz P + Härter P-25, Packung/ 1 kg

800 g Formenharz P + 200 g Härter P-25
22 St. auf Lager  (Lieferzeit 1-2 Tage) Art.-Nr.: 1151541
29,56 € (Grundpreis 29,56 € /  kg)

Formenharz P + Härter P-25, Packung/ 5 kg

4 kg Formenharz P + 1 kg Härter P-25
Nur noch 4 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage) Art.-Nr.: 1151542
123,17 € (Grundpreis 24,63 € /  kg)

Staffelpreise

  • ab Menge  2: 10,0%
  • ab Menge  3: 15,0%
  • ab Menge  5: 20,0%

alle Preise  inkl. MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

Artikel bewerten

Bewertung für Formenharz P + Härter P-25 (20 min)

Meine Bewertung

Meine Daten

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht